Facebook
Classic-Portal
2.092 "Gefällt mir"-Angaben
Auf Facebook liken
Nr.1
Bestes Verzeichnis am Markt mit Oldtimer Spezialisten für Profis und Endverbraucher

Zu Besuch beim Profi: STRAHLZENTRALE - Wiener Neustadt​

STRAHLTECHNIKEN

TEK - STRAHLZENTRALE

Geballte Kompetenz.
Mehr als 30 Jahre Erfahrung.

Der Weg führte uns dieses Mal in die STRAHLZENTRALE nach Wiener Neustadt, südwestlich von Wien.

Hier befindet sich ein seit 20 Jahren spezialisiertes Unternehmen in der Strahltechnik, welches in seiner Größe und im Umfang der Einsatzgebiete zumindest in Österreich einmalig und unerreichbar bleiben dürfte. Grund genug, sich die komplexen Anforderungen und Möglichkeiten der Strahltechnik vom Profi erklären zu lassen.

Eine Erfolgsgeschichte

Im Kerngeschäft und dem Mutterbetrieb TEK-Strahltechnik errichtet Klaus Foltin Strahlanlagen in industriellen Unternehmen. Sein jahrzehntelanges Know-How ist auch in den eigenen Hallen sehr gefragt, denn er strahlt mit seinen professionell geschulten Mitarbeitern auch für Betriebe der Zulieferindustrie und entwickelt stets neue Standards in unzähligen Versuchsprojekten.

Durch den Vorsprung und das geballte Know-How, der jahrzehntelangen praktischen Erfahrung im eigenen Einsatz, in der Forschung, der Entwicklung, im Anlagenbau und in der Verwendung der richtigen Strahlmittel mit den passenden Maschinen und Anlagen, wird diesem Betrieb de facto kaum jemand das Wasser reichen können. Alle Mitarbeiter sind ausnahmslos bis ins letzte Detail geschult und kennen das Zusammenspiel aller Faktoren ganz genau.

strahlzentrale-at_classic-portal_129a_86_classic-portal
KLAUS FOLTIN, Inhaber und Betreiber der STRAHLZENTRALE
ist seit 1984 in der Strahltechnik tätig und seit über 20 Jahren selbständig.
klaus-foltin_163_classic-portal
Klaus Foltin
Firmeninhaber

Die Spezialisten für Oberflächentechnik

Die STRAHLZENTRALE ist an ihrem großzügigen Standort bestens für alle Anforderungen aus der Oldtimer-Szene vorbereitet. Fast 20 Strahlanlagen warten auf den richtigen Einsatz!

Weitläufige Parkflächen ermöglichen das Be- und Entladen per LKW oder Anhänger von ganzen Karossen mühelos. Stapler sind vorhanden.

Eine riesige Halle und ebenso 3 große Strahlboxen mit bis zu 7×4 Meter für Fahrzeuge aller Art stehen mit jeweils passenden Strahlmitteln zur Verfügung.

Die unterschiedlichen Anforderungen an das Material, deren Zustand, sowie der Umgang mit dem richtigen Strahlmittel, Aufprallwinkel und Druck gehören hier zum Tagesablauf.

Strahlen, Reinigen, Veredeln, Verdichten, Beschichten – die STRAHLZENTRALE ist für jede Aufgabe gerüstet.

KLAUS FOLTIN: „Wir können 'glatte Flächen' wie Motorhauben, Dächer, etc. verzugsfrei strahlen, weil wir für jede Oberfläche das passende Material
und die nötige Erfahrung haben.“

Kompetente Beratung inklusive

Das Unternehmen berät mit seinen qualifizierten Mitarbeitern bereits im Vorfeld ausreichend im Bezug auf Strahlmittel und den zu erwartenden Kosten.

Über 100 Strahlmittel &
Automatische Aufbereitung

Mit über 100 verschiedenen Strahlmittel, werden alle erdenklichen Anforderung abgedeckt. In den Anlagen sind permanent über 10 verschiedenen Strahlmittel im Einsatz.

Das „herkömmliche“ Strahlen mit verschiedenem Korund und seiner abrasiven Wirkung (Materialabtrag), wird etwa beim Entrosten und Entlacken von Oldtimer Teilen oder Karossen eingesetzt. Hier gibt es unterschiedliche Körnungen und Strahlmittel.

Darüber hinaus gibt es aber eine Vielzahl von Strahlmittel, die besonders für Buntmetalle, Druckguss, Aluminium, etc. eingesetzt werden müssen. Die Wahl fällen die Profis je nach dem gewünschten Ergebnis. Reinigen? Polieren? Verdichten?

Mit der Kompetenz einer jahrzehntelangen Erfahrung, ist die STRAHLZENTRALE heute DER Ansprechpartner für professionelle Oberflächenbearbeitung.

Eine große Rolle spielt die Materialaufbereitung. Nur neuwertiges Strahlgut bringt perfekte Ergebnisse. Bei vielen Anlagen wird das Material wieder abgesaugt und sortenrein in einer zentralen Anlage vollautomatisch aufbereitet.
In diesem komplizierten Verfahren werden verschlissene Körnungen und Schmutz aussortiert und mit mit neuem Material ergänzt. Es wird gewährleistet, dass immer „gesundes“ Strahlgut zum Einsatz kommt. Damit wird jede Art von unnötigem Druck vermieden und die Werkstücke können so schonend als möglich bearbeitet werden.

Ausnahmen sind – wie oben bereits erwähnt – beim abrasiven Strahlen von Lacken und Rost. Hier kommt Einweg-Strahlgut zum Einsatz. Etwa eisenfreie Asche aus Schlacke. Beispiel: Fahrzeug-Karosserie.

4 gewaltige Schraubenkompressoren mit einer Leistung von 100Kwh sorgen für ausreichend Druck, welcher an den vielen Anlagen permanent zur Verfügung steht.

NEU:

Eine 20.000m³/h Absauganlage, die in Verbindung mit der automatischen Steuerung ein optimales Entstaubungsergebnis an allen Anlagen ermöglicht.

Besuch beim Profi

CLASSIC-PORTAL.com besucht regelmäßig Oldtimer-Spezialisten und berichtet über deren Arbeiten. Möchten auch Sie einen Bericht über Ihre Tätigkeiten, dann kontaktieren Sie uns bitte unter info@classic-portal.com

Strahlen | Reinigen | Veredeln | Verdichten | Beschichten

Bei der sehr interessanten Betriebsführung mit Firmeninhaber KLAUS FOLTIN wurde klar, welch gewaltigen Umfang an Leistungen das Unternehmen bietet. Praktisch zu jedem Material gibt es eigene Techniken und Strahlmittel.
klaus-foltin_163_classic-portal
Klaus Foltin
Firmeninhaber

Die Leistungen im Überblick

Ein Streifzug durch die STRAHLZENTRALE …

Die Verfahren:

  • Strahlen mit unterschiedlichen Verfahren. Vom Kleinteil bis zur Oldtimer-Karosse
  • Reinigen mit Ultraschallbädern, etwa für Motor- und Anbauteilen, z.B. Vergaser, etc.
  • Veredeln von Oberflächen. Dazu zählen:
    – Schleifen mit unterschiedlichen Verfahren wie Gleitschleifen, etc.
    – Kugelpolieren
    – Polieren
    – Satinieren
    – Mattieren
    – etc.
  • Verdichten steigert die Spannungszustände des Materials, erhöht die Festigkeit und die Schwingungsrissfestigkeit, verringert den Verschleiß und erhöht die Korrosionsfestigkeit.
    Die Einsatzgebiete sind etwa Achswellen, Pleuelstangen, Kurbelwellen, Kipphebel, Zylinder, Zahnräder, Federn, oder auch Auto-Felgen.
  • Beschichten von Oberflächen mit Pulverbeschichtung, Teflonbeschichtung, Wirbelsinterbeschichtung, Grundierungen und Lackierungen.

Die Strahlmaschinen:

  • 6 Strahlkabinen unterschiedlicher Größen mit vollautomatischer Absaugung und zentraler Materialaufbereitung
  • 3 Strahlboxen mit 7×4 Meter, Strahlmittelentsorgung über im Boden eingelassene Schneckenantriebe mit anschließender vollautomatische Materialaufbereitung
  • 1 Schleuderrad-Strahlanlage für pressluftfreies Strahlen von Serienteilen (extrem schnell)
    Hier wird das Strahlgut in einer Box mit 5 elektrisch betriebenen Schleuder- bzw. Schaufelräder an das Material geschleudert, während sich das Material dabei auf einem Hänger dreht.
  • 1 Tisch-Strahlanlage (Werkstück liegt auf einem Drehteller und wird von 5 Seiten bestrahlt)
  • 3 Muldenband-Strahlanlagen
  • 1 Trommel-Strahlanlage
  • 1 Hängebahn-Strahlanlage
  • 4 Schraubenkompressoren mit Frequenzregelung und einer Leistung von 100 Kwh mit eigener Wärmerückgewinnung
  • Vollautomatische Strahlmittelaufbereitung. Hier werden die Kabinen und Boxen mit gleichem Strahlmittel in einer zentralen Absaugung vernetzt. Das Material wird danach vollautomatisch sortiert. Korund, welcher seine abrasiven Eigenschaften nicht mehr besitzt wird ausgeschieden, ebenso Schmutz und andere Teile. Der Rest kommt mit neuem Strahlmittel wieder in den Zulauf. Damit ist in allen Kabinen stets ein gleichbleibendes Betriebsgemisch vorhanden!
  • 1 Trockeneis-Strahlanlage mit externem Motorkompressor

Die Strahlmittel:

  • Über 100!!! verschiedene Strahlmittel und Körnungen auf Lager und im Einsatz!!!
    Ca. 10 verschiedenen Strahlmittel sind ständig in den Anlagen befüllt.
  • Die Wichtigsten:
    – Korund
    – Glasperlen
    – Chrom-Nickel Materialien
    – Eisenfreie Asche
    – Kunststoffgranulate
    – Nussschalengranulate
    – und vieles mehr….

Die Reinigungs- und Schleifmaschinen:

  • Läpp-Strahlbox zum Vorreinigen von Fahrzeugteilen (Strahlmittel: Korund mit Wasser)
  • 2 Ultraschall-Bäder zur Tiefenreinigung
  • 1 Dreher Trommel-Gleitschleifmaschine mit unterschiedlichen Gleitschleifmitteln und Granulaten
  • 4 Trogvibratoren für Gleitschleifen unter Vibration
  • 1 Edelstahlkugel-Trogvibrator für glänzende Oberflächen und Verdichtungen
  • 2 Rundvibratoren + Trockner für diverses Gleitschleifarbeiten
  • 1 Abwasser- Aufbereitungsanlage der Reinigungsflüssigkeit, da alle Anlagen miteinander gekoppelt sind und damit stets mit frischem Reinigungsmittel versorgt werden.

Die Beschichtungsanlagen

  • 1 Beschichtungskabine für Grundierungen und Lackierungen von Kleinteilen, sowie zur Vorbereitung für andere Beschichtungsmethoden.
  • 1 PKW-Lackierbox, wo z.B. eine Karosse nach dem Strahlen grundiert wird (Epoxy oder was auch immer der Kunde wünscht). Ein wichtiger Aspekt für Restaurierer, die nach dem Strahlen mit dem Aufbau beginnen.

Unser Fazit

In Sachen Kompetenz in der Strahltechnik ist die STRAHLZENTRALE mit Sicherheit an der Spitze anzusiedeln. Es ist beeindruckend, wie die unterschiedlichen Verfahren der Oberflächenbehandlung mit gezielten Strahlmitteln und Strahltechniken bedient werden. Die Ergebnisse sind herausragend!

Besonders wichtig ist der jahrzehntelange Erfahrungsschatz vom Eigentümer Klaus Foltin. Sein Wissen ist Garant für beste Ergebnisse und daher auch in allen Branchen extrem gefragt. Wo andere in der Oberflächenbehandlung die Grenzen erreicht haben, wird es für Foltin erst interessant. Er liebt diese Herausforderungen, entwickelt neue Verfahren und kann letztlich immer perfekte Ergebnisse abliefern. In der Branche ist er ohnehin bekannt … Für uns gilt: Klaus Foltin ist der Guru der Strahltechnik.
Er begutachtet, beurteilt und macht den notwendigen Arbeitsplan dazu. Alle Teile können beim Kunden auch abgeholt und geliefert werden. Österreichweit!

Ein Rundum-Service das vorbildlich in der Branche ist.

Die STRAHLZENTRALE ist auch auf CLASSIC-PORTAL.com gelistet. Sie finden den Betrieb dort in den Kategorien DIENSTLEISTER und STRAHLEN / REINIGEN / ENTLACKEN.

Kontakt

TEK STRAHLZENTRALE

A-2700 Wiener Neustadt,
Wiener Straße – Werkstraße 107/Top 1

Geschäftsführer: Klaus Foltin

Telefon: +43 2622 20700 900
Mobil: +43 699 197 14 878
Fax: +43 2622 20700 909

Email: office@strahlzentrale.at
Web: www.strahlzentrale.at

Text und Bild:
Josef Posch / CLASSIC-PORTAL.com

Besuchen Sie uns:




Alle Urheberrechte vorbehalten @ 2018 - Design & Entwicklung von CLASSIC PORTAL.com
X