Nr.1
Bestes Verzeichnis am Markt mit Oldtimer Spezialisten für Profis und Endverbraucher

Zu Besuch beim Profi: G+B Motorentechnik

DER ultimative Fiat 124 Spider Spezialist

gb-motorentechnik-fiat-124-spider_classic-portal_045
Hans-Georg Baumgartner mit seinem eigenen Fiat 124 Spider VOLUMEX - Eine Augenweide!

G+B Motorentechnik - Fiat 124 Spider

HANS-GEORG BAUMGARTNER:
35 Jahre Erfahrung mit Reparatur, Aufbau, Umbau & Eigenentwicklungen für den Fiat 124 Spider.

CLASSIC-PORTAL.com ist vor einiger Zeit wegen einer technischen Anfrage zum Fiat 124 Spider auf G+B Motorentechnik aufmerksam geworden.

Wir haben uns daraufhin mit Herrn Baumgartner in Verbindung gesetzt und festgestellt, dass es sich bei diesem Mann um einen echten Fiat 124 Spider Experten handelt. Die unglaubliche Tiefe der Modellkenntnis ist wahrlich beeindruckend.

Der ausgesprochenen Einladung, den idyllisch gelegenen Betrieb im bayerischen Hettenshausen (zwischen München und Ingolstadt) zu besichtigen, konnten wir nicht widerstehen 😉

Restauration, Reparatur und Wartung

Dank dem historischen Meisterwerk von Pininfarina im Jahre 1966, gelang es Fiat mit dem Spider bis in die Herzen der Italo-Fans vorzudringen. Gute, rostfreie Exemplare sind heute in der Originalversion praktisch nicht mehr zu finden…

G+B Motorentechnik hat sich neben den technischen Komponenten auch auf die Voll-Restaurierung spezialisiert. Reparaturen, Wartungen, TÜV und Abnahmen werden nach einem selbst entwickelten 110-Punkte-Katalog abgearbeitet (Fiat hatte ursprünglich nur 16 Check-Points!!!).

Das Video zeigt einen Querschnitt über die Leistungen des Fiat 124 Spider Spezialisten.

Motor-, Getriebe- und Fahrwerk - Upgrades bis 160 PS!

Zum Upgraden von technischen Komponenten:  Um den Spider in unserer hektischen Zeit auch bequem als zuverlässiges Alltagsauto nutzen zu können, bedarf es dann doch ein paar Eingriffe in die “alte” Technik.
G+B Motorentechnik hat hier mehrere eigene Entwicklungen vorangetrieben und lässt z.B. für das Getriebe Zahnräder und Komponenten aus gehärtetem Material fertigen. Auch die Getriebeölwanne ist für ambitionierte Fahrten zu klein. Dafür wurde eine Wanne mit größerem Fassungsvermögen und Kühlrippen entwickelt. Sie wird heute von einer Gießerei in Kleinserie produziert und kann ohne enormen Aufwand nachgerüstet werden.

Weitere erfolgreiche Tuning-Möglichkeiten sind der Einbau von Sportnockenwellen, Auspuffanlage mit größerem Durchfluss, sowie Turbolader oder ein Kompressor, wie er im “VOLUMEX” verbaut ist.

Als sinnvolles Tuning am Fahrwerk, haben sich neben strafferen Dämpfern, Federn und Gummis vor allem die größeren Bremsen bewährt, wie sie etwa im 85’er Model oder “Argenta” verbaut wurden. In Summe lässt sich somit ein perfektes Spaß-Mobil mit 160 PS bei rund 800 KG Eigengewicht realisieren, wo neben der Fahrsicherheit auch richtig “die Post abgeht”.

Baumgartner erklärt die Verbesserungen am Getriebe des Fiat 124 Spider

Besuch beim Profi

CLASSIC-PORTAL.com besucht regelmäßig Oldtimer-Spezialisten und präsentiert diese dem zielorientierten Publikum. Möchten auch Sie Ihren Spezialbetrieb zeigen? Kontaktieren Sie uns bitte unter info@classic-portal.com

Sondermodelle und Raritäten

1983 baute Pininfarina 500 Wagen Spidereuropa VOLUMEX. Sie waren von Abarth getunt, hatten einen Roots-Kompressor und wurden als limitierte Sonderedition verkauft. Mit seinen 135 PS (99 kW) aus zwei Litern Hubraum war der VOLUMEX stärker als sein „ewiger Rivale“, der Alfa Romeo Spider. Der Volumex hatte eine Höchstgeschwindigkeit von 190 km/h, 15 km/h mehr als die übrigen Fiat 124 Spider.

Der Fiat 124 Spider ABARTH repräsentierte das typische Rallyefahrzeug und war um 110 KG abgemagert. Aufgebaut wurde das Fahrzeug mit einem Hardtop. Bei unserem Besuch stand im Hof ein ABARTH mit einem halboffenen Hardtop als Targa-Version – extrem selten!

In einer weiteren Garage von Hans-Georg Baumgartner wird uns dann noch ein 124er Fiat als Rennfahrzeug vorgestellt. Der Wagen hat 160 PS bei nur 650 KG und wurde hier komplett neu aufgebaut.

„Ich bin gelernter Werkzeugmacher im Motorenbau. Seit 1985 führen wir alle Arbeiten am Spider aus. Getriebe- und Motoreninstandsetzung, Karosserie- und Richtbankarbeiten, Unfall- und Wertgutachten, Verdecke aufziehen, große und kleine Inspektionen, Leistungssteigerung, Tieferlegung, Bleifreiumrüstungen, Katalysator - Nachrüstung usw."
gb-motorentechnik-fiat-124-spider_classic-portal_139
Hans-Georg Baumgartner
Inhaber G+B Motorentechnik
gb-motorentechnik-fiat-124-spider_classic-portal_122a
Hans-Georg Baumgartner (ganz links) mit seinem Fiat 124 Spider Team.

Unser Fazit

35 Jahre Berufserfahrung mit dem Fiat 124 Spider hinterlassen Eindruck! Es gibt kein Teil, dass Baumgartner nicht kennt. Viele technische Details hat er selbst weiterentwickelt und lässt diese in Kleinserie produzieren. Dazu zählen etwa die Edelstahl-Auspuffanlage mit Katalysator, die Getriebeölwanne mit größerem Inhalt und verstärkter Ausführung und nicht zuletzt das Getriebe, welches er in vielfacher Hinsicht verbessert hat und dafür Teile fertigen lässt (auch zum Bestellen!).

Wer seinen Fiat 124 Spider professionell warten lässt, sollte sich mit dem Kenner in Verbindung setzen. Denn hier ist der Kunde wirklich in besten Händen!

Wir bedanken uns letztlich für den wirklich  interessanten Nachmittag mit einem tollen Team, von der Sekretärin über jeden einzelnen Mitarbeiter bis zum Chef, wahrlich lange nicht mehr solch ein herzliches Betriebsklima erlebt!

Auf seiner Website www.gb-motorentechnik.de gibt es noch unzählige Beiträge zu den einzelnen Komponenten.

Kontakt

G+B Motorentechnik GbR
Inhaber: Hans-Georg Baumgartner

85276 Hettenshausen
Webling 2

Telefon: +49 8441 71609
E-Mail: info@gb-motorentechnik.de
Web: www.gb-motorentechnik.de

Text und Bild:
Josef Posch/CLASSIC-PORTAL.com

Das war unser Erfahrungsbericht zum Fiat 124 Spieder Spezialist.
Weitere interessante Oldtimer-Reportagen und Erfahrungsberichte beim Oldtimer Spezialisten finden Sie in der Übersicht: BESUCH BEIM PROFI

Beitrag teilen:



Konzept, Design & Entwicklung: CLASSIC-PORTAL.com | Alle Rechte vorbehalten | © 2015-2020
X
X