Facebook
Classic-Portal
2.997 "Gefällt mir"-Angaben
Auf Facebook liken
Nr.1
Bestes Verzeichnis am Markt mit Oldtimer Spezialisten für Profis und Endverbraucher

OLDTIMER-NEWS:

Auszubildende beenden VW Typ 3-Restauration

Außergewöhnliche Ausbildungsstation:

Fábio Lopes und Marvin Wiethölter schließen ab Morgen bis Sonntag in Essen bei der Oldtimer-Messe Techno Classica ihr Restaurationsprojekt ab. Seit Dezember 2018 bauen die Auszubildenden bei Volkswagen in Osnabrück einen Volkswagen Klassiker Typ 3 neu auf. Sie haben der Fließheck-Limousine VW 1600 TL außerdem einen leistungsstärkeren Typ 4-Motor verpasst.

Das Fahrzeug aus der Automobilsammlung von Volkswagen Classic wurde von den beiden Nachwuchskräften von Grund auf restauriert. „Wir haben die Karosserie bekommen, neu lackiert und mit einem neuen Unterboden, aber sonst ohne alles. Und dann haben wir uns nach und nach reingearbeitet“, sagt der 20-jährige Fábio Lopes. Wenn die Techno Classica 2019 beginnt, werden dort die beiden letzten Arbeiten durchführen werden. Wiethölter hat keinen Zweifel, dass sie ihren Typ 3 auf dem Stand wieder vollständig zum Leben erwecken können. Der 18-jährige hat mit dem restaurierten Typ 3 auf dem Osnabrücker Werkgelände schon erste kurze Testfahrten absolviert. „Er fährt. Und er läuft auch wunderbar rund“, freut sich Wiethölter.

„Beim Motor haben wir uns bisschen was einfallen lassen“, sagt Dieter Landenberger, Leiter Volkswagen Heritage. „Es ist kein Originaltriebwerk an Bord, sondern ein modifizierter Typ 4-Motor. Wir erwarten da so rund 110 PS und ich bin sicher, dieses Fahrzeug wird unseren Gästen bei Oldtimer-Rallyes viel Fahrspaß liefern.“

Betreut werden die beiden Auszubildenden bei ihrem Projekt von Marcel Leifer (28), dem Ausbildungsbeauftragten der Automobilsammlung Osnabrück, und dessen Kollegen Klaus-Dieter Ulrich (63). Ulrich ist Koordinator der Automobilsammlung und seit 1973 im ehemaligen Karmann-Werk Osnabrück tätig, das seit 2009 zu Volkswagen gehört. Die Sammlung mit rund 140 historischen Fahrzeugen ist eine Station im Durchlaufplan der Auszubildenden. Die lernen dort Grundlagen des Automobilbaus kennen – bevor sie die Autos der Zukunft bauen.

Volkswagen Classic zeigt in Essen neun Exponate aus eigener Sammlung, der Stiftung Auto-Museum Volkswagen sowie der Autostadt Wolfsburg. In Halle 4.0 präsentieren sich ebenfalls Volkswagen Nutzfahrzeuge Oldtimer: 40 Jahre T3 sowie 60 Jahre Radarmessung. Informationen zu original Ersatzteilen gibt es am Stand von Volkswagen Classic Parts. (ampnet/Sm)




Konzept, Design & Entwicklung: CLASSIC-PORTAL.com | Alle Rechte vorbehalten | © 2015-2019
X
X