Nr.1
Bestes Verzeichnis am Markt mit Oldtimer Spezialisten für Profis und Endverbraucher

OLDTIMER-NEWS:

Der VW Phaeton, der nie in Serie ging

2002 war bei Volkswagen nicht nur die Geburtsstunde des gemeinsam mit Porsche entwickelten Touareg, sondern startete auch der Phaeton. Mit ihm wollten sich die Wolfsburger in der autombilen Oberklasse etablieren. Das gelang, wie wir heute wissen, damals nicht ausreichend erfolgreich und längst hat diese Rolle der Touareg sowie ein wenig der Arteon übernommen. Dennoch hielt sich die Luxus-Volkswagen 15 Jahre im Programm und erlebte vier Modellauffrischungen. 2016 kam das Aus. Der Markenvorstand entschied, die Limousine einzustellen und sich vor allem auf die Elektromobilittät zu fokussieren – dabei stand der Nachfolger bereits in den Startlöchern.

Vom Phaeton D2, einem von vier Entwürfen einer möglichen neuen Luxuslimousine von VW, existiert heute noch ein Einzelstück. Aus Anlass des runden Phaeton-Geburtsttages hat das Unternehmen erstmals Bilder von dem Modell veröffentlicht. Es weist unter anderem mit dem Curved Display in die Zukunft, das 2018 als „Innovision Cockpit“ im Touareg auf den Markt kam. (aum/fotos:volkswagen)

Beitrag teilen:



Konzept, Design & Entwicklung: CLASSIC-PORTAL.com | Alle Rechte vorbehalten | © 2015-2022